Faszination Colibri XL

Seit dem Jahr 2004 gehören die großen Stabdrachen zu meinen bevorzugten Fluggeräten und Kites mit großer Flügelstreckung faszinieren mich besonders. Vertreter dieser Stilrichtung ist beispielsweise der Mystic von Elliot, von dem ich zwei Exemplare besitze und sehr gerne durch den Himmel bewege.

Umso erstaunter war ich, als ich im Jahr 2015 ein Video entdeckte, welches der Berliner Drachenbauer Andre Eibel im Drachenforum veröffentlicht hatte. Es zeigt ihn mit seinem Colibri XL auf dem Flugplatz Tempelhof. Ich war wie elektrisiert: Einen dermaßen großen Kite mit einer so unglaublichen Flügelstreckung hatte ich noch nie gesehen! Der Drachen erinnerte mich vom Design her sofort an die extrem schlanken und effizienten Flügel moderner Segelflugzeuge. Schnell hatte ich Wissenswertes zum Colibri XL und seinem Schöpfer herausgefunden. Genauer gesagt, zur Colibri-Familie, denn Andre Eibel hat die Konstruktion in den beiden Versionen Colibri mit 4,20 Meter Spannweite und Colibri XL mit 6,80 Meter Spannweite angeboten.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 06/2019 von KITE & friends lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen