Die Kunst des französischen Drachenbauers Michel Gressier

01
Die Kinder mit ihren selbstbemalten Drachen

In Nazelles-Négron an der Loire fand in diesem Jahr das erste Drachenfest statt, zu dem kein Geringerer als der bekannte Drachenbauer Michel Gressier gewonnen werden konnte. Und abgesehen vom mäßigen Wind war die Veranstaltung gleich ein großer Erfolg.

Bürgermeister Richard Chatellier zog eine sehr positive Bilanz: „Die Ufer der Loire mit Schloss Amboise im Hintergrund, das ist einfach ein schöner Ort, um Drachen zu fliegen!“

02
Ein umfassender Blick über das Ensemble

Mehr als 4.000 Besucher kamen und die vielen Familien freuten sich, ein so tolles Ereignis mit ihren Kindern teilen zu können. 443 Drachen wurden mit den jungen Piloten direkt vor Ort gebaut. Echte Enthusiasten hätten aber sicher nicht nur die Outdoor-Aktivitäten geschätzt. Einen Besuch wert war auch die Ausstellung in der historischen Scheune, die zahlreiche Exponate von Michel Gressier zeigte. Hier hatte man ein wahres Meer an Traumdrachen aufgehängt. KITE & friends zeigt Euch die wichtigsten Highlights.