Bereits getestet: Borns neuer Race Star+

„Man, was war ich gespannt auf die Weiterentwicklung des Race Star!“ schießt es aus Tester Guntram Leibrock heraus. Anfang November kamen die Testkites in den Größen 5.0, 7.0 und 9.0 Quadratmetern an – und er konnte in der Praxis testen, ob gegenüber dem schon richtig guten Race Star das Plus tatsächlich noch einen draufsetzt.

Zum Testen ging es an den Traumstrand von Les ­Hemmes an der französischen Atlantikküste und wir wurden mit optimalen Wetter- und Testbedingungen verwöhnt. Viele Buggykiter nutzten ebenfalls den super Koeffizienten, der ein großes trockenes Fahrgelände verspricht, und zeigten großes Interesse an Borns Neuentwicklung.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 02/2019 von KITE & friends lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen