Die Paraflex Quad als Power-Option

Letztes Jahr hat WolkenstĂĽrmer die Paraflex als Vierleiner herausgebracht. Nun wurde eine 5-Quadratmeter-Version nachgeschoben und diese zeigt, dass hinter dem Produkt ernsthafte Traction-Ambitionen stehen. Kann die Serie in der Praxis ĂĽberzeugen?

Während die in KITE & friends-Ausgabe 5/2016 getesteten kleinen Größen nur bei wirklich kräftigen Winden für ausreichend Zugkräfte zum Buggyfahren oder Boarden sorgen, setzen wir nun die Größen 3.9 und 5.0 Quadratmeter ein. Stellt sich umgangssprachlich formuliert die Frage: „Ziehen die bereits bei mittleren Winden die Wurst vom Teller?“

Verlässlichkeit
Nach dem Leitsatz „Power is nothing without control!“ wird im Test zuerst die Kontrollierbarkeit abgecheckt. Und tatsächlich setzt sich die stabile Fluglage – wie sie von den kleinen Modellen her bekannt ist – auch bei den großen fort. Der Kite steht willig dort, wo er soll, und macht keine Mätzchen: prima! Obwohl die Quads in 3.9 und insbesondere 5.0 Quadratmetern deutlich mächtiger sind, bewahren sie beim Ansteuern eine ausreichende Leichtigkeit. Das macht es Einsteigern in den Vierleinerflug einfach.

Mit Wumms
Die Kräfte werden in diesem Test im Kitebuggy beurteilt. Dabei geht es nicht um Höchstleistungen, sondern um den Zugang zur Power und deren gezieltem Einsatz. Vom Beschleunigen bis ins Manöver – der Wolkenstürmer-Vierleiner stellt den Piloten vor keinerlei Probleme. Vielmehr sind die Werkzeuge zur Zugkrafterhöhung, bestehend aus dem Fliegen von Sinuskurven und dem dosierten Einsatz der Bremse, intuitiv bedienbar. Egal welchen Tractionkite man im Buggy gewohnt ist, mit der Paraflex Quad kann man sein Können übertragen und Erfolgserlebnisse feiern.

Hold it!
Während des Tests setzten wir die Kites sowohl mit als auch ohne Trapez ein. Da der Schirm eine gute Einschätzung der generierten Zugkräfte ermöglicht, haut er einen, auch aus der Hand geflogen, nicht gleich um. Selbst die Fahrt im Wheelie war ohne Trapez machbar und erinnerte mich an längst vergangene Zeiten, als sich die ersten Buggykiter an die Dreiräder herantasteten und probierten, was damit so alles machbar ist. Die Paraflex Quad macht es einem heute viel leichter – und das ist stark!

Mehr und Mehrwert
Flugschnüre, die typischen Wolkenstürmer-Handles mit Trapeztampen, ein solider Bodenstecker mit gelbem Griff sowie eine umfassende Anleitung gehören zum Lieferumfang. Zusätzlich befindet sich diese Ausrüstung in einem soliden Rucksack, der in jeder Lebenslage einsetzbar ist. Qualitätsfragen entstehen so keine. Natürlich gibt es leichteres, edleres Tuch und technisch ausgefeiltere Verarbeitungsmöglichkeiten der Waage. In der Praxis fehlt es aber an nichts, und das ist nun einmal entscheidend. Am Strand könnte man sich vielleicht noch Dirt-Outs wünschen, wenn dann doch einmal Sandkörnchen in die Kammern wehen.